Primarstufe
Oberstufe
Über unsAngebotEltern erzählenSchulgeldAnmeldungOffene StellenSpendenKontakt

Eltern erzählen

Auf dieser Seite lassen wir neu Eltern zu Wort kommen.
Sie berichten von Ihren Erfahrungen mit der salta.

 

 

Familie G.

Unsere Geschichte

Als unser ältester Sohn in der 6. Klasse war, bekam er die Diagnose Austismus-Spektrum-Störung und ADHS. Das Setting in einer grossen Klasse an einer grossen Schule wurde für ihn deswegen mehr und mehr zum Problem. Er hatte die Freude an der Schule verloren. So suchten wir für ihn eine andere Lösung. Da die salta so nahe bei uns zu Hause liegt, haben wir an einem Tag der offenen Tür im Frühling 2019 vorbeigeschaut. Unser Sohn hat sich dort sofort wohl gefühlt. Nach der Schnupperwoche haben wir ihn für den Beginn der ersten Oberstufe an der salta angemeldet. Langsam hat er die Freude an der Schule wiedergefunden. Er wurde wieder offener, und ab und zu sah man sogar ein Lächeln auf seinem Gesicht. Ende des ersten Quartals meinte er einmal zu Beginn der Woche, dass er sich schon jetzt auf den Freitag freue. Der Freitag sei sein absoluter Lieblingstag, weil er dann RZG habe. Das sei das spannendste und interessanteste Fach. Da wussten wir, dass wir die richtige Entscheidung für ihn getroffen hatten.

Er ist nun im letzten Schuljahr und hat seine ganze Oberstufenzeit an der salta verbracht. Wir sind sehr dankbar, dass unser Sohn die letzten drei Jahre an der salta verbringen durfte. Die Lehrpersonen sind sehr kompetent auf seine Bedürfnisse eingegangen. Wir fühlen uns als Eltern immer ernst genommen, und unsere Anliegen finden stets ein offenes Ohr. Die Atmosphäre an der Schule ist geprägt von Wertschätzung, Menschlichkeit, Offenheit und Toleranz. Es werden die Stärken der Kinder gefördert.

Als unserer mittlerer Sohn ein Jahr nach dem Schulwechsel von unserem ältesten Sohn den Wunsch äusserte, auch auf die salta zu gehen, waren wir sofort einverstanden. Ebenso entschieden wir zum selben Zeitpunkt, dass unser jüngster Sohn direkt in der salta eingeschult werden soll. Dank der Flexibilität der salta kann er das erste Schuljahr auf zwei Jahre verteilt besuchen.  

Weitere Informationen

Bei Fragen oder Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Tel. 062 842 65 57

Kontaktformular