Salta

Basisstufe

Spielend lernen, lernend spielen

Fliessender Übergang vom Kindergarten in die Primarschule

Jedes Kind ist in seiner Entwicklung einmalig und wertvoll. Zu unterschiedlichen Zeitpunkten wagt ein Kleinkind seine ersten Schritte, beginnt zu sprechen und auch die körperliche Entwicklung verläuft sehr unterschiedlich. Diese Entwicklungsunterschiede bestehen auch beim Eintritt in die obligatorische Schulzeit (mit 4 Jahren in den Kindergarten).

Mit der Basisstufe bieten wir Ihnen ein Modell an, in dem der individuelle Entwicklungsstand ihres Kindes ernst genommen wird. Die Basisstufe verbindet den Kindergarten und das erste und zweite Schuljahr der Primarstufe. In einer altersdurchmischten Gruppe (maximal 12 Kinder) wird das Kind seinen Möglichkeiten entsprechend gefördert.

Die Basisstufe kann mit einer Familie verglichen werden, in der Kinder mit unterschiedlichem Alter miteinander und voneinander lernen, spielen, kreativ tätig sind, mit Freude und Frust umgehen lernen etc. Dabei werden sie von qualifizierten Lehrpersonen angeleitet und geschult.
Die Lernziele des Kindergartens und der 1./2. Primarklasse des Kantons Aargau dienen dabei als Grundlage.

In verschiedenen Lerngruppen werden unterschiedliche Lernstoffe vermittelt. Dazu werden die Kindergruppen während einigen Lektionen von zwei Lehrpersonen unterrichtet.

Die jüngeren Kinder werden nach den Lernzielen des Kindergartens gefördert. Dabei wir dem Spiel eine wichtige Rolle beigemessen. Kinder, die sich von ihren Interessen und Fähigkeiten her mit dem Lesen, Schreiben oder Rechnen beschäftigen wollen, werden nicht gebremst. Dies gilt auch umgekehrt, wer noch kein Interesse an diesen Fertigkeiten zeigt, wird nicht forciert.

Für die älteren Kinder gelten die Lernziele der 1. und 2. Primarklasse. Arbeiten am Tagesplan, Sequenzen in der ganzen Gruppe, Vertiefungs- und Übungskurse, und Zeiten des Spiels sind verschiedene Arbeitsformen, mit denen den unterschiedlichen Lernzielen Rechnung getragen wird.

Nach 4 Jahren Basisstufe treten die Kinder in die dritte Primarklasse über. Die salta baut mit altersgemischten Klassen ideal auf die erlernten Fähigkeiten der Kinder auf.

Kinder, die für ihre Entwicklung etwas länger brauchen, können die Basisstufe in 5 Jahren durchlaufen. Es wird dabei keine Versetzung in eine andere Klasse notwendig. Das Kind bleibt in der gleichen Gruppe.
Kinder, die in ihrer ganzen Entwicklung sehr schnell sind, können die Basisstufe in 3 Jahren durchlaufen und danach in die dritte Primarstufe übertreten.

Anmeldung

Hier geht 's zur Beschreibung des Aufnahmeverfahrens.

Stundenplan

Weitere Informationen

unter Tel. 062 842 65 57

Gerne begrüssen wir Sie auch zu einem unverbindlichen Besuch in der salta oder an unserem nächsten Infoabend.